1.3

Offiziell ein Idiot!

verfasst: 05.12.2020

Es ist natürlich Isaiah der Gwen zu einer Party Verabredung eingeladen hat. Da sagen wir doch nicht nein danke, oder?

Aber Gwen, Freude sieht echt anders aus!

Nein, er war es nicht, der sie verarscht hat! 😀 Hmm… aber warum denkt er während ihres gemeinsamen Dates an J Huntington?

Ja wie jetzt, er setzt sich auch noch neben denjenigen, anstatt neben seine reizende Verabredung?

Irgendwann bequemt sich der Herr dann doch noch zur Bar. Vermutlich hat er durst. Gibt aber nur Leitungswasser, wir müssen sparen.

Aww, ist das nicht süss von Isaiah? Und was hält Gwen davon?

LOOOL!

Gut, lasst uns einen Gang hochschalten.

Auch wenn es zeitweise so aussah, als würde – vor allem Isaiah – eher mit seinem Gegenüber J Huntington flirten…

Am Schluss versuchen sie dann noch die Liebesschnulze im TV zu miemen. 😀

Das Schlangennest ist echt der ödeste Ort für eine Party Verabredung, also lasst uns doch woanders hinreisen. Und kuckt mal wer auch da ist, na wenn das nicht unser Fischgesicht, aka Ukupanipo, ist!

Der verschwindet auch gleich im Meer, während sich Gwen in ihr heisses Party-Outfit wirft. Und was macht Isaiah?

Der findet schon weider, dass jetzt Schlafenszeit ist. Dein Ernst? Schlafen kannst du doch wenn du tot bist, Junge! Wir sind hier um Party zu machen!

Gwen hat mit ihren Moves schnell die Aufmerksamkeit der SimHerren auf sich gezogen.

Ausser die von Isaiah. Der hatte sich die zwei Schritte vom Badetuch zum Liegestuhl geschleppt und… pennt. -.-

So hat sich Gwen den Abend bestimmt nicht vorgestellt. Und ich schon gar nicht! Wenns nach mir ginge, wäre Madame nämlich schon längst schwanger!

Aus lauter Frust machen wir Jade fertig. Was fällt der eigentlich ein, fast das gleiche Outfit wie Gwen zu tragen?!

Gezwugenermassen unterhält sich Gwen also mit Fischgesicht, während Isaiahs Schnarchen, trotz Musik, bis hierhin zu hören ist.

Die beiden spielen sogar eine Runde Ping Pong und haben dabei einen Heidenspass! Vielleicht werden die ja noch BFF’s?

Ach, schaut doch mal wer aus seinem Schönheitsschlaf erwacht ist! Jetzt aber keine Zeit mehr vertrödeln, immerhin haben wir hier eine Challenge zu bestreiten!

Ich lass die beiden also eine Runde „Saft“-Pong spielen. Natürlich ganz ohne Hintergedanken.

Immer schön runter mit dem „Saft“.

War das schon genug „Saft“, oder braucht ihr noch ne Runde?

Was Gwen angeht, die ist so was von ready und was ist mit Isaiah?

Are you f*cking kidding me?!

Ist das zu fassen? Er ist tatsächlich abgehauen, WEIL ER SCHLAFEN WILL! *arrrrrgh* Wo ist diese B*tch von Jade?!

„Darin siehst du total fett aus!“

Gwen hat hunger. Mehr als eine Schüssel Oliven ist nicht drin. Natürlich muss Jade dafür wieder den Kopf hinhalten. :mrgreen:

Ich hab das Gefühl, ich komme überhaupt nicht voran in dieser Challenge. Das ist das 3. Kapitel und es gab weder den ersten Kuss, noch ein Techtelmechtel, noch einen positiven Schwangerschaftstest… Gwen ist müde, könnte etwas mehr Simoleons vertragen und zu allem Übel auch noch allein auf einer Party!

Neuer Tag, neues Glück:

Wow Gwen, dein erster Arbeitstag, du hast gerademal 4 Stunden „gearbeitet“, lächerliche 64 Simoleons verdient und bist… gestresst?

Aber sie hat schon eine Idee, wie sie sich ablenken und enstpannen kann!

Nein, leider denkt sie dabei nicht an Isaiah.

Aber was ist das?

Oh je, bist du etwa krank?

Das sieht aber gar nicht gut aus, wir sollten zum Tierarzt.

Aber die Tierärzte in dieser Gegend scheinen nicht gerade professionell zu sein. Wir mussten – ungelogen – etwa 3 SimStunden warten, bis wir endlich bedient wurden!

Sul Sul? Die Katze kollabiert und sie macht nichts anderes als sich die ganze Zeit den Rücken einzurenken und Löcher in die Luft zu starren?!

Und der Kollege versucht anscheinend am Kalender herauszufinden welche/r Tag, Woche, Monat, Jahr gerade ist, statt sich um seine Patienten zu kümmern! Gwen konnte in der Zeit ein ganzes Buch lesen!

Frechheit! Meine Tierärztin wird von den Kunden bewertet, aber ich als Kunde darf den TA nicht bewerten? Die hätten einen Shitstorm von mir zu hören bekommen, das wäre nicht mehr heilig gewesen.

Wir mussten uns zwar für die billigste Behandlung entscheiden, aber die Katze ist durchgekommen.

Wieder Zuhause wird es Zeit endlich Isaiah für uns zu gewinnen! Gwen kocht Abendessen und lädt ihn ein.

Ich trage ihr auf, schnell das dreckige Geschirr weg zu räumen, nicht dass er von uns denkt, wir seien Säue. Kaum hat Gwen der Mieze den Rücken gekehrt, macht die sich über das Essen her. 😀

Da ist er auch schon!

Ah, endlich läuft das hier mal und das ganz ohne „Saft“!

Ob die Katzen ihn auch mögen, kann ich nicht beurteilen, hier siehts ja eher so aus, als wollte sie ihn verschlingen.

Verschling du mal lieber die… was soll das eigentlich sein… Spaghetti? Den Typen brauchen wir doch noch!

Dann ertönt plötzlich eine ganz merkwürdige Musik…

WTF?! For real? Dabei sollte doch Gwen heute schwanger werden?!?! O_o

Ihr braucht gar nicht so zu kucken! Wollt ihr mich eigentlich verarschen?!

Ich bin total shook! Jetzt werden die Katzen eher trächtig als meine Simin? Was ist das hier eigentlich für ne Challenge?! Und btw haben die das von sich aus gemacht!

Was die Katzen können, können wir schon lange! LOS JETZT!

Na bitte, geht doch! Ich komm aber immer noch nicht damit klar, dass die Katzen uns einen Schritt voraus sind… O_o

Ist das cute oder ist das cute, dass Isaiah nach dem Techtelmechtel an Einhörner denkt? Gwens Plumbob ist nicht etwa der Liebe-wegen so rot, sondern weil sie dringend Wasser lassen muss.

Unser neuer Boy willigt sogar ein, bei uns zu übernachten.

Und träumt von Einhörnern! ❤

Später legt sich auch Gwen dazu. Am Morgen muss sie früh aus den Federn, denn sie muss arbeiten.

Uhhh… was hat die Gedankenblase denn zu bedeuten?

Während Gwen auf der Arbeit ist und unser Boy oben noch seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht, pennen, gucke ich mal was die Katzen so treiben.

Welches ist die echte Katze?

😀

Dann kommt Isaiah die Treppen runter und…

Will kochen… nee oder? Ich hab keinen Blassen was der für Koch-Skills hat *panic*. Was wenn der sich abfackelt? Oder die Bude? Oder die Katzen?

Ja Katze, ich würd auch ne Fliege machen, ich fürchte nämlich, dass hier gleich noch mehr brennt, als nur seine Shorts!

OMG! Scheint als wäre das Schlimmste überstanden *phew*. Ich sass echt wie auf heissen Kohlen! Aber was beschwert er sich denn, das Gericht ist doch ausgezeichnet?

Ach so, er mag nicht dass die Katze ihre Flöhe auf dem Tresen verteilt. Ja, kann ich verstehen.

Wie jetzt, er kocht (Bug-sei-Dank) schon wieder?! Also heisst es wieder Luft anhalten! 😯

😦

Ja Katze, wir sind alle in grösster Sorge! *zitter*

Aber es brennt schon wieder nicht. Gott sei Dank! Und er hat auch aufgehört zu kochen. Stellt euch mal vor, der hätte jetzt (Bug-sei-Dank) eine Mahlzeit nach der aderen gekocht (ohne sie zu essen) bis er verhungert wäre Gwen wieder von der Arbeit zurück ist! 😀

Bon Appetit! Die Katze darf nur zusehen.

Dann geht unser Boy. (Und räumt nicht den Tisch ab! *grrr*) Und ratet mal wo er hin will, bzw. warum er gehen muss?

*Facepalm*

Was zum…

Wer zum Teufel war das?! Ihr habt doch ein Katzenklo! 👿

Gwen wurde befördert! Und wer steht am Nachmittag vor der Tür?

Vielleicht musste er sich nur kurz Zuhause ausruhen und ist dann zurückgekehrt, um den Tisch abzuräumen?

Dann mache ich, bzw. Gwen Nägel mit Köpfen und bittet Isaiah einzuziehen!

Die Simoleons kommen natürlich mit! Frau Pizza kann bleiben wo der Pfeffer wächst.

Willkommen im ISBI – Haushalt! Du bist jetzt offiziell ein Idiot! Und wir sind RICH!
Zur Erinnerung: Er gehört jetzt zum Haushalt, aber ich darf ihn nicht steuern.

Ich freue mich über unseren neusten Idioten Mitbewohner!

Gwen denkt auch schon über den nächsten Schritt nach. 😀 Ja Gwen, eins nach dem anderen! Wenigstens müssen wir uns jetzt keine Gedankem mehr um die Simoleons machen.

Candy Behr steht plötzlich vor der Tür. Ich lasse sie herein. Vielleicht wird sie ne Freundin von Gwen.

Äh… Candy? Gibt es da etwas, dass wir wissen sollten? O_o

Isaiah ist übrigens ein richtiger Hausmann!

Resepct! Vielleicht doch nicht so ein Idiot?

Gwen legt sich hin weil sie müde ist. Wenig später steht sie wieder auf, weil:

*Konfettischmeiss*

Gleich mal unserem Boy und unserer neuen, rätselhaften BF berichten.

Auch er freut sich über noch mehr Idioten Haushaltsmitglieder!

Na ich hoffe doch, Candy hat nicht gespritzt gespült.

Den Abschluss machen die Katzen:

Hoffentlich ist das nur Wasser… und nicht von Candy.

Oh und es wird noch schnell vampirisch:

😀


Total Punkte: – 10


weiterlesen… Hoher Besuch!

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: