1.7

verfasst: 10.01.2021

UnsagBär traurig!

Ich wollte euch gern mal zeigen, was Sim ab einem bestimmten Erzieh-Level (Elternfreuden) alles so mit den Kids anstellen kann, da sich einige wunderten, dass Ellie ihre Hausaufgaben selbstständig macht und sogar eine 1 in der Schule bekommt.

Gwen kann ihre Kids beeinflussen gewisse Dinge zu tun, wie eben Hausaufgaben machen und vieles mehr:

Ebenso kann sie ihnen bei Bedürfnissen helfen, was mir gerade in diesem Kapitel sehr von Nutzen war:

Das war mir vor dieser Challenge auch alles gar nicht bewusst, da meine Sims normalerweise nie über Erzieh-Level 3 kommen und diese Fähigkeit für meine anderen Spielstände auch gar nicht relevant ist.

Candy war so nett, uns aufs Gewürzfestival einzuladen. Ich dachte mir, dass das unserer Ellie doch bestimmt gefallen würde, so ein Fest mit ganz viel Essen! Ellie ist übrigens die im Bärenkostüm. Sie macht gerade eine Phase durch. :mrgreen:

Hätte ja nicht gedacht, dass gerade sie an der Herausforderung scheitert.

Das feurige Curry war wohl doch ein wenig zu scharf für die süsse Ellie: Pass out: – 5

Wie sie einfach flat-face da liegt, lol.

‚Oh ja, so ein Nap ist jetzt genau das richtige!‘ denkt Papi und: Pass out: – 5

Währenddessen bahnt sich bei den Katzen etwas an…

Wtf?

Diexie! Wie kannst du nur deine alte Mutter so verprügeln?! 😡

Jetzt sieh mal was du angerichtet hast!

Alle sind wieder unsagbar traurig, allen voran Ellie:

Gwen möchte natürlich dass ihre Tochter wieder happy ist, deswegen …

wirft auch sie sich kurzerhand in ein Bärenkostüm. 🙂

Es dauert auch nicht lange und Prim kommt wieder nach Hause. Bringt aber, anders als Merlin, kein Geschenk mit, dafür Gestank.

Isa beschwert sich.

Genau wie Casper. Dabei will Prim doch nur etwas Liebe!

So ist es richtig!

Casper mag es auch Affee zu spielen und anders als seine unsportliche Sis, ist er darin richtig gut!

Worin er aber nicht gut ist, im Gegensatz zu seiner Sis, ist auf sich aufzupassen: Pass out: – 5

Seriously, Gwen muss ihn ständig (!) dazu ermutigen, etwas zu essen, oder sich zu waschen.

Auch muss sie ihn immerzu ins Bett bringen, weil er von sich aus nie schlafen geht, sondern stattdessen…

versucht sich umzubringen…

Das Kätzchen ist übrigens tatsächlich Ellies Lieblingsspielzeug, was ich total cute finde! Deswegen habe ich beschlossen, dass auch sie später ein Katzen-Tattoo bekommt, wie ihre Mom. Ich denke sogar, dass ich jedem zukünftigen Erben ein Katzen-Tattoo verpasse, als Hommage an Gwen und die Katzen. 🙂 Was jetzt nicht heisst, dass Ellie die nächste Erbin wird. 😉

Bevor du mit dem Kopf durch die Wand gehst…

überlege dir erst, was du im Nebenzimmer willst.

Danke Morgyn, du bist ein Schatz!

„Nein, ich möchte keine Zaubertricks sehen, ich will lieber ins Bett.“

Ellie macht sogar Zusatzaufgaben! Selbstständig! An einem Sonntag! 😯 Streberin.

Wenn sie so büffelt, braucht sie natürlich auch etwas Vergnügen…

Das verstehst du also unter „etwas Lustiges tun“?

Ähm… muss ich dich daran erinnern, dass sie im selben Haus wohnen und seit dem letzten Kapitel verheiratet sind? o_O

Nicht gesteuerte Sims sind sehr anfällig, was Wetter-Tode angeht…

Ich hab Gwen ein paar Mal rausschickem müssen um den beiden mit „bitten Outfit zu zeigen“ die Winterkleidung wieder anzuziehen. Aber die beiden Idioten haben sich immer wieder zum Plaudern/Spielen/Hausaufgaben machen an den Pool gesetzt!

Am Ende blieb mir nichts anderes übrig als mit der Aktion „Gruppe gründen“ eine Gruppe mit den beiden Idioten zu gründen und sie mit „zusammen hier hin gehen“ ins rettende Haus zu bringen. Also falls Gwen mal arbeiten ist, weiss ich nicht wie das endet… 😐

Dixie ist jetzt auch geschlechtsreif wie es scheint…

Aber das ist definitiv der falsche Ort um nach Liebe zu suchen.

Prim macht sich mal wieder über Nahrung her, von der ich nie gedacht hätte, dass Katzen die mögen könnten.

Es stehen Geburtstage an! Und diesmal werden die nicht verpennt!

Ok vielleicht ein bisschen: Pass out: – 5

Aber erstmal gibt es Katzenkuchen!

Na, kommen da Erinnerungen auf? Es war übrigens auch damals Prim, die zu Katzensalat verarbeitet wurde. 😆

„Gibts ein Problem?“

„Ne ne, alles gut…“

Noch die Kerzchen drauf et voilà!

Bonne appétit! 

Gwen hat sich für ihren und Isas Geburtstag nochmal richtig sexy rausgeputzt.

Und, wie gefällt es euch als reife Erwachsene und wie findet ihr euren neuen Look?

Ach kommt schon, ich habe mir Mühe gegeben! 😆

Sie haben sich dann doch noch daran gewöhnt und ich hoffe, ihr könnt das auch.

Und mal ehrlich, Gwen ist nach wie vor eine wunderschöne Simin! ❤

Das freut mich sehr, dass Dixie und ihre Mutter sich wieder vertragen.

In der Zwischenzeit wurden auch Merlin und Piper Senioren.

Heisst aber nicht, dass die deswegen ruhiger geworden sind, wie das Spiel mir die ganze Zeit weismachen will.

„Das waren wir nicht!“ *sichschlafenleg* *unschuldigwegguck*

Auch gewisse Triebe sind noch nicht gestillt.

Das. Wollknäuel. Muss. Sterben!

Die Kids haben mal wieder einen harten Schultag hinter sich.

Welch Freude, wenn sie dann so begrüsst werden! ❤

Manchmal kommen sie aber auch total gut gelaunt aus der Schule.

Casper möchte Skiurlaub machen.

Ellie möchte lieber noch ein Geschwisterkind.

Ach und übrigens:

Children earning an A in school: + 5

Gut gemacht, Casper! 🙂

Zur Belohnung dürfen die Kleinen den ganzen Sonntag in Unterwäsche vor der Glotze verbringen. Ist ja nicht so als würden sie das eh schon die ganze Zeit tun… 😀

Candy, die von mir ebenfalls ein kleines Umstyling bekommen hat, spielt weiterhin die Kindersitterin.

Auch wenn ich mich manchmal sorge, wenn ich mir so Caspers Gesichtsausdruck ansehe, mit welchem er an Candy denkt…

Jedenfalls haben Gwen und Isa so mal wieder etwas Zeit für sich.

Isa konnte sogar seinen Kumpel Klo besuchen, der ihm jedoch direkt mal sagt, er solle ihn nicht so zulabern, lol.

Manches ändert sich wohl nie…

Und dann ist Erntefest.

Soll dieser Sensenmann-Zwerg etwa ein Vorbote sein?

Sogar ich habe Tränen verdrückt… Das ist so traurig… 😥

Gwen ist fix und fertig. Ich finde es so süss von Ellie, dass sie ihre Mami (mit Essen) versucht aufzumuntern.

Auch Casper steht seiner Mutter bei.

Prim hat ein Plätzchen im Garten bekommen. Haben die Kinder das Grab nicht hübsch dekoriert?

Sogar Candy kam, um Abschied zu nehmen.

Ruhe in Frieden kleine Prim. Komm gut über die Regenbogenbrücke.

Ein wahrlich dreckiger Tag… 😦

Isa tanzt seine Trauer einfach weg: Skill maxed by family member: + 10

Dixie kommt mit dem Tod ihrer Mutter ebenfalls nicht so ganz klar…

und verhaut erstmal Merlin.

Um die Famile wegen Prims Tod und Merlins erneutem Wegglaufen ein wenig auf andere Gedanken zu bringen, reise ich mit ihnen nach Sulani.

Die Katzen kommen natürlich mit. Ich hab auch Merlin zum Mitreisen ausgewählt (obschon der ja gerade „weggelaufen“ ist) und konnte ihn mitnehmen. 😆

What are you up to?

Nein das sind nicht Gwen und Isa die sich im Busch vergnügen…

Es war Piper wie man oben rechts lesen kann. Dixie hat unterdessen Ukupanipo entdeckt und begrüsst ihn höflich.

Kein „Saft“ – Pong diesmal, dafür seid ihr jetzt zu alt. Nein nein, ich mache nur Spass! 😉

Miez rock’s the dance floor!

Ich bin froh hatten am Ende des Tages alle wieder ein Lächeln auf dem Gesicht.

Nächstes Mal ist schon Ellchens Geburtstag! Ich hin schon sooooooooo gespannt! 😀


Total Punkte: 0


weiterlesen… Regenbögen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: