2.1

Sabotage?

verfasst: 13.02.2021

Willkommen in der 2. Generation meiner ISBI – Challenge! 🙂

Wer Erbe dieser Generation wird, haben meine wehrten Mitleser entschieden. Vielen herzlichen Dank an alle die mitgemacht haben, ich habe mich sehr über die zahlreiche Teilnahme gefreut!

>> Wahlergebnis <<

Diejenigen die Casper gewählt haben, seid nicht traurig. Vielleicht könnt ihr euer Glück ein andermal versuchen. PS: Mein Favorit wäre übrigens auch Casper gewesen. 😉 PPS: Wenn es unentschieden gewesen wäre, dann hätte ich beide zu einer epischen Competiton antreten lassen. 😎


Es ist Silvester. Und nebenbei auch Ellies Geburstag. Was ich aber erst bemerkte, als ich die Mitteilung bekomme, dass sie älter geworden ist. Huh?

*urgs*

OMG.

Casper hat mal wieder Hunger und er hat mal wieder keinen Plan was er dagegen tun kann.

*argh* „jetzt hab ich das Besteck vergessen!“

„Mom, ich stinke und mein Magen knurrt. Hast du mir einen Rat?“

Während Gwen und ich gleichermassen schockiert sind und uns fragen, woher der Junge den „Saft“ herhat, steht Ellchen mal wieder kurz vor dem Ausbruch. Laut Sprechblase geht es wohl um die Abstimmung des nächsten Erbens?

„Aber Ellchen, Schätzchen, du hast doch die Wahl gewonnen?“

Ellies Geburtstag war wie gesagt ein Flopp.

Frusttrinken. Naja, wenigstens bist du jetzt alt genug für den „Saft“.

Das letzte Merkmal welches sie ausgewürfelt bekommt, ist nicht kokett. Toll. Aber don’t worry. Für deinen Zukünftigen bin ich genug kokett für uns beide. 😉

Positive traits earned: + 5 (2 x 5 = 10) + 10

Nach dem Umstylen. Ich hoffe sie gefällt euch (immer noch). Ich wollte sie einfach ein wenig erwachsener haben. 🙂

Papa ist stolz.

Ab jetzt spiele ich also Ellie. Gwendolyn ist ab sofort unspielbar.

Ellie freut sich schon sehr auf ihre neue Aufgabe als Erbin und die Motivation steht ihr ins Gesicht geschrieben. Und auch Casper freut sich für seine Schwester und ist kein bisschen eingeschnappt.

Wie niedlich, sie will sich (autonom) in ihrem Kinderzimmer ins Bett legen. 😀 Ja das Zimmer (und auch Caspers) wurde tatsächlich nie (und ihrem Alter entsprechend) umgestaltet. Nur das Bett wurde jeweils ausgewechselt. Sie werden so schnell gross… 🙄

Es ist mal weider Zeit für Katzenkuchen:

„Wir haben doch nichts angestellt, oder?“

„Naaaaaaain, überhaupt nicht!“ *lob*

(Sie werden übrigens was anstellen. Etwas sehr verbotenes… *seufz*)

Da fällt mir dann auch erstmalig auf, dass Dixie ja schon eine Seniorin ist, wtf. Hat mir das Spiel gar nicht mitgeteilt.

*unschuldigverhalt*

Jetzt fängt Gwen auch noch an – for no f*cking reason – die Katzen zu loben?

Die Idee Ellie als Restaurantkritikerin jobben zu lassen, habe ich von einer aufmerksamen Mitleserin.

Wenn „Rentnerin“ Gwen nicht gerade die Katzen für absoluten Nonsense lobt, dann macht sie weiterhin (selbstständig) den Haushalt. 😆

Auch Isa packt mit an.

Und sogar der Sohnemann! O_o Vielleicht will er denen, die nicht für ihn abgestimmt haben, zeigen, dass aus ihm später ebenfalls ein guter Erbe, Hausmann und Vater geworden wäre.

Thema Hausmann: Der eine bringt den Müll raus, der andere weider rein. 🙄

Schon komisch, nicht mehr Gwen steuern zu dürfen, sie fehlt mir. Aber ich freue mich auf die neue Herausforderung mit Ellie. 🙂

Und Gwen geniesst ihre neuen Freiheiten.

Ich hab ganz vergessen, wie gern sie immer Basketball gespielt hat. Als sie noch keine Kids hatte, hat sie das, wann immer möglich, autonom gemacht. Schön dass sie jetzt wieder ihren Hobbys nachgehen kann.

Dann geht es auf Bräutigam-Schau! Wie auch schon bei Gwen, hab ich einen bestimmten Typen für Ellie in Aussicht. Den gilt es jetz in den SimWelten zufällig anzutreffen.

Also lasse ich Ellie, in Begleitung ihrer Sippe, den Flohmarkt besuchen. Casper versucht sich gleich mal als Rapper in der Karaokebar.

Später zieht es alle zum Blasen. Aber hey, was ist denn mit Isaiah los?! Was läuft da wovon ich mal wieder nichts mitbekomme habe, Spiel?! 😮

Meinen Ellies TraumSim treffen wir zwar leider nicht, dafür tauchte Morgyn auf und wollte sich immer mit Ellie unterhalten.

Da „der Auserwählte“ nicht erschien, reise ich mit Ellie und ein paar Girls aus ihrer Gruppe weiter.

Sie ist vom „Saft“ ganz benommen und die beiden haben offensichtlich überhaupt keinen Bock auf sie. „Was, dein hotter Bruder ist nicht dabei?“ *hmpf* Und was machen die beiden B*tches? Setzen sich an einen Zweiertisch! 😡

Ellie muss sich also mit sich slebst abgeben. Auch hier tauchte „Mr. Right“ nicht auf, dafür aber Morgyn. 😐

Ellie nach ihrem ersten Abeitstag. 😆

Um ihr ein bisschen Vergnügen zu bereiten, reise ich mal wieder in die City.

Diesmal nimmt sie Melina mit. Die ist wenigstens nett und gibt sich mit Ellie ab. Applaudiert sogar über ihre nicht witzigen Witze. Melina ist also Ellies neue BF. Vielleicht wird sie ja künftig auch so fleissig im Haushalt mithelfen und sich als gute Kindersitterin beweisen, wie Gwens BF Candy. 🙂

Jetzt hat sie zwar ’ne BF aber immer noch keinen Boy. Und in der Bar in Willow Creek kreuzen auf einmal zwielichtige Typen auf… besser wir verreisen.

„Im Prospekt sah das Wetter aber anders aus…“

Zum Glück gibts in der Nähe eine Kneipe. Was hat die Alte rechts bitte für ein Problem?

Zwielichtige Typinnen gibt es scheinbar auch hier. Real talk: Ist das ein Sonnenbrand oder ihr Make-up? Sieht ja eher aus wie ein Unfall.

„Nicht ohne mein Essen (und Trinken)!“

Etwas Gutes hat der Regen ja.

Es steig irgendeine sulanische Fete. Aber als Ellie endlich ankommt, ist die auch schon zu Ende und alle Sims hauen ab. Thx.

Arme Ellie. Wieder ganz allein. 😦 Wo ist Morgyn wenn Sim ihn braucht?!

Ellie ist nicht die einzige mit Problemen:

F*ck my life.

Aufmerksame Mitleser haben mich auf die Idee gebracht, dass ich als Gruppenaktivität doch „duschen“ wählen soll, damit der unselbstständige Casper auch tatsächlich mal selbstständig duscht, bzw. sich wäscht.

Beste Idee ever! 😀

Dann hab ich promt auch gleich mal „essen“ gewählt. Die Sims bedienen sich da übrigens von den Resten.

Auch die Katzenkotze wird brav weggemacht. Die Katzenkotze hat übrigens einen sehr tragischen Grund… *doppelseufz*

Casper hat eines Tages die hübsche Chloe von der Schule mit nach Hause gebracht. Die beiden verstehen sich mittlerweile gut.

Tja, das hätte wunderschöne Sim-Kinder gegeben, bei den Genen… Aber ihr habt euch ja für Ellchen entschieden…

In Brindleton Bay ist es eines Abends soweit, als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte und mir das mit Morgyn nochmal hätte durch den Kopf gehen lassen

Ellie trifft auf meine ihre grosse Liebe! ❤

Ja… so hab ich auch gekuckt! 😀

Casper derweil, will euch mal wieder beweisen, dass auch er das Zeug zu einem guten Erben gehabt hätte.

Er hat sich sogar selbst was zu Essen geholt, ist relativ grün und unterhält sich nett mit Mutti.

Und dann passiert das schlimmste was eigentlich passieren kann: 😯

Bitte? ICH habe das NICHT angestossen! Ausserdem ist Dixie schon eine Seniorin, WIE IST DAS MÖGLICH?!

Hör auf zu lachen! Das kann doch nicht dein Ernst sein?! 😡

Es war doch eigentlich folgendes geplant:

Ok, er ist noch nicht eingezogen. Wir kennen ja sein Geischt noch gar nicht. 😉 Er heisst übrigens Connor. Ausserdem soll sie ihn noch ihren Eltern vorstellen. Aber dennoch, wenn die Katzen mir jetzt dazwischenfunken, wie soll ich dann mit der Challenge fortfahren?! *panic*

Durch den ganzen KatzenStress hätte ich fast Caspers Geburtstag vergessen!

Positive traits earned: + 5 (2 x 5 = 10) + 10

Er hat das Zusatzmerkmal verantwortlich bekommen – seriously? o_O

Casper muss den Haushalt verlassen. Vater, Mutter und Schwester begkückwünschen ihn und wünschen ihm für die Zukunft dass er nicht verhungert und verstinkt alles Gute. Auch Candy ist gekommen, die Mittlerweile schon eine Seniorin ist.

Dag Dag, Casper, du wirst mir fehlen und ich hoffe, du kommst uns ab und zu besuchen. (Er ist mit Chloe, die holde Blonde von oben, in ein Starterhaus in Oasis Springs gezogen).

Und dann passiert es…

Die Katze wirft. Ich krieg die Kriese. Ich wollte keine Kitten und ich wollte schon gar nicht, wieder 4 Katzen! 😦

Wilkommen im ISBI – Haushalt Chester.

Gwen, mach das Kitten nicht kaputt.

Tja, Casper ist zwar ausgezogen, aber jetzt ist ein ungewolltes Kitten da. Und ich wollte doch Connor einziehen lassen und Ellie sollte doch schwanger werden! 😥

Am liebsten wollte ich das „Vieh“ ja sofort zur Adoption freigeben…

aber…

verdammt… ich brachte es einfach nicht übers Herz… *aaaaaaarrrrrrgggggghhhhhh*

Lustig, schaut mal wer bereits am nächsten Tag nach seinem Auszug vor der Tür steht? 😀

Ob er Hunger hat? Oder stinkt? Lustig auch, dass er in dem Moment an die Tür klopft, in dem Ellie an ihn denkt.

Er geht auch direkt zu Ellie, die heute mal von Zuhause aus arbeitet. Und er ist angepisst. Ziemlich angepisst sogar…

Mama Gwen stösst dazu und Casper fängt an, sie zu beleidigen! 😯

Dann brüllt er sie auch noch an! Spinnt der?! Und Ellie so: „Sul! Ich versuche hier zu arbeiten! Könnt ihr euch bitte woanders streiten?!“

Anschliessend stampft er wütend von dannen. Laut Gedankenblase ist er mit den Wahlergebnissen unzufrieden. Lol.

Ja… Ihr, die nicht für Casperli abgestimmt habt, ihr habt ihn ziemlich aufgebracht. Das wird er euch so schnell wohl nicht verzeihen…

Und die arme Gwen musste euretwegen den Kopf hinhalten… Tz…

Zum Abschluss noch etwas Erfreuliches: Ellie hatte als Tagesaufgabe ein (Kinder)Buch zu schreiben.

Guckt mal wie sie ihr erstes Buch genannt hat! 🙂

Wie es jetzt mit Ellie und Connor + Nachkommen weitergeht, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Der Haushalt hat nur noch Platz für ein weiteres Haushaltsmtglied. Die Katzen haben mir doch tatsächlich die Challenge sabotiert. 😐

Not using spares‘ satisfaction reward points for an entire generation: + 10

Randomizing every trait and aspiration for an entire generation: + 10


Total Punkte: 25


Ellie und Casper sind übrigens in der Galerie unter meiner ID Busufu zu finden. 🙂


weiterlesen… Willst Du…?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: