3.9

Die Challenge in der Challenge!

verfasst: 11.07.2021

Heute dreht sich alles um die Zwillinge, bevor ihr wieder abstimmen dürft, welche der beiden das Erbe weiterführen soll. Natürlich habe ich mir dafür etwas Spezielles ausgedacht, auch wenn es leider nicht so geklappt hat, wie ich mir das vorgestellt habe. Dennoch hoffe ich, dass ich Euch die Mädels bis zum Schluss von ihrer sympathischsten Seite präsentieren konnte. Am Ende gibt es sogar eine kleine „Vorschau“ was auf uns zukommen könnte, je nachdem welche der beiden die Wahl gewinnt. Es liegt ganz an Euch. 🙂


Es geht mit den Zwillingen nach Granite Falls. Ich will sehen welche der beiden 3 Tage (ungesteuert) im Wald „überleben“ kann. Also eine Challenge in der Challenge quasi. 😀

Sie haben alles was sie zum überleben brauchen: Zelt, Grill, Feuerstelle, Klo und ’ne Dusche.

Let’s do this!

Oh Moment, Gemmas Handy klingelt:

Rob, die Mädchen sind gerade mal seit 10 Minuten weg? 🙄

Ich hab ihm gesagt er soll vorbeikommen…

was er auch tat, nur um dann gleich wieder zu gehen. 😆

Noch finden sie es ganz chillig…

aber wie lange noch?

Gemma hat als erstes für Proviant gesorgt…

und sich und den Campingplatz tatsächlich nicht abgefackelt.

Gioia hatte mit der Feuerstelle weniger Glück…

Was ich ja sehr beachtlich fand…

dass sie das Feuer wieder gelöscht hat.

Das ist übrigens derselbe Campingplatz, auf dem ihre Urgrosseltern Gwen und Isa damals starben…

Während Gioia die (verdorbenen) Burger von Gemma wegschmeisst…

um gleich darauf was Neues zu grillen…

holt sich Gemma Tipps wie Sim im Wald überlebt direkt von der Expertin.

Und auch sie löscht brav das Feuer.

Da der erste Tag viel zu entspannt verging ich will sie schliesslich leiden sehen

bin ich mit ihnen auf ein anders Grundstück mit weniger Luxus gezogen.

Da gab es sogar wilde Bären…

und die waren gar nicht scheu, sondern haben sich…

sehr schnell integriert (was machen eigentlich die ganzen Twonies da?).

Langsam tauchen auch die negativen moodlets auf… 😈

Warum Gemma im Busch schlafen muss?

Naja, weil random Townies die ganze Zeit das einzige Zelt belagerten!

Und sogar wilde Bären!

Das ist übrigens die Adoptionsvermittlerin vom letzten Kapitel welche im Stehen pinkelt! 😆 Und btw auch die Sitznachbarin von Colleen, als die die Schule geschwänzt- und sich im Nachtclub einen „Saft“ bestellt hat.

Stellt euch vor ihr seid im Urlaub und dann kommt einfach ein Grizzly aus eurem Zelt raus! 😆

Es wurden auch immer mehr (Bären und Townies).

Die blieben übrigens die ganze Nacht und verliessen das Grundstück auch am nächsten Tag nicht…

Und wieso ist der da?! o_O

Auf jeden Fall war da voll die Party am laufen, dabei wollte ich mich ganz auf meine Mädels und ihre Challenge konzentrieren! 😡

Die drei Blicke sind unbezahlbar! 😆

Und mit Einbruch der Dunkelheit fing es auch noch an zu spuken! Wtf. Wo ist Indira?! 😮

Spät nachts…

aber die Party ist immer noch voll im Gange! Doch die Zwillinge lassen sich nicht…

bei den Hausaufgaben stören.

Und als die Sonne aufgeht über Granite Falls…

ist Kyle immer noch da. Und stinkt. Sowie…

alle anderen uneingeladenen „Gäste“ auch. Ja, wie ihr seht waren es scheinbar die random Townies (und Bären) die versucht haben, diese Challenge zu bestreiten. Meine Zwillinge hatten kein einziges Pass out, haben sich nie nass gemacht und haben sich auch nie in Flammen gesetzt. Ich war enttäuscht! 😦

Also reiste ich mit den beiden nach Hause…

wo dann prompt das passierte: Self wetting: – 5
Und warum? Weil sie sich zum SCHLAFEN in den WHIRLPOOL gehockt hat. 🙄

Es geht zwar um die Zwillinge, aber ich weiss doch wie sehr ihr Rob (und seinen Bart) vermisst und da gerade Erntefest ist und das immer ein Heidenspass ist, soll er sich…

mit bester Laune um die netten Zwerge kümmern.

Die Alienzwerge waren begeistert von dem Kaffee, aber der Nackedeizwerg leider nicht.

Bevor er ihn zertritt, soll Rob aber erst noch um Verzeihung flehen…

mit Erfolg! 😀 Heute kommen also ausnahmsweise keine Zwerge (oder Sims) zu Schaden.

So, jetzt aber zurück zu den Zwillingen (ja ich weiss es fällt euch schwer, ich möchte ja auch lieber noch ein wenig mit Rob (und seinem Bart) spielen… ok das hört sich irgendwie strange an, oder? o_O äh… schnell weiter im Text):

Sulani. Selbes Spiel.

Sie haben zwar ein Zelt, aber auf dem Segelboot ist es doch viel bequemer.

Ein wenig mulmig war mir bei Gioia ja schon. Sie wollte immer Schnorcheln gehen, obschon ihre Energie rot war.

Im Hintergrund segelte Tante Soleil vorbei…

die sich nicht darum scherte, dass ihre Nichte hungrig und erschöpft mitten auf dem offenen Ozean trieb.

Die Townies hier hatten interessante Strandoutfits.

Als die Sonne unterging, fand Gemma heraus, dass sich ein Segelboot auch zum segeln eignet, nicht nur zum schlafen.

Ist irgendein Kostümfest, oder was ist mit den ganzen Verkleideten? Und warum tauchen schon wieder random (naja nicht ganz, links ist Colleen zu sehen) Townies auf meiner Privatinsel auf? Wollen die wieder bei der Challenge mitmachen?

Ja Colleen, du bist zwar super cute, aber du stehst leider nicht zur Auswahl.

Ich versuchte dennoch meine Challenge weiterzumachen und schickte die beiden zu einem Angelwettbewerb:

Aber Gioia war mit den Nerven echt am Ende.

Da mir das dann doch zu gefährlich wurde weil sie, anstatt einfach ins 3 Meter weit entfernte Zelt zu gehen, ins Wasser sind, um auf irgendeinem Segelboot dass gerade noch so am Horizont zu erkennen war zu pennen, bin ich auf ein anderes Grundstück gereist.

Ich will ja nicht auf Leben und Tod spielen…

Wobei Gemma, im Gegensatz zu ihrer Sis, ihre Bedürfnisse und Launen echt gut im Griff hatte.

„Mädchen! Du sinkst ja wie ein alter, ledriger Käsefussschuh! Du vertreibst mir alle Kunden! Weg von meinem Stand!“

Ich hatte gehofft, Tante Sienna hier zu sehen! 🙂

Gioia baut mit dem Rettungsschwimmer eine Sandburg. Sollte der nicht Leben retten?

Same question.

Dann tauchte sogar noch Cousin Max auf.

Und spielte im Müll.

Endlich! Das erste Pass out: – 5 (ja ich freue mich tatsächlich!) es sieht ein wenig so aus als würde der random Sim für sie beten. 😀

Sienna ist stolz auf den muskelbepackten Body ihres Sohnes.

Auch das verlief nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte. Ein Pass out in 3 Tagen, kein Blasenversagen, keine Brände… Langweilig! 😡

Also reiste ich mit den beiden wieder nach Hause und liess sie stattdessen kleine Wettkämpfe gegeneinander antreten, wie z.B.:

oder…

aber der Billardtisch war irgendwie verbuggt (die Aktion dauerte unendlich) und das „weck das Lama nicht“ Spiel brachen sie andauernd ab, weil ihre Bedürfnisse im Keller waren. *seufz*

Bevor wieder Beanstandungen eingereicht werden, die Katzen würden hier nicht genügend gewürdigt…

ja klar, als ob du mit dem Trichter die Pfützen erreichen würdest.

Weiter geht die Competition! Diesmal steht Bowlen auf dem Programm:

Indira (links auf der Bank) und Rob…

sind übrigens auch mitgekommen. Aber ich bin nur Zuschauerin (was ich später, zwecks Rob, bereue).

Candice (kommt grad zur Tür rein) und ihr Mann Patrick sind auch anwesend…

wobei Patrick nicht ein guter Verlierer zu sein scheint.

Pass out: – 5 wie der blonde Typ sie einfach nur awkward anstarrt, statt erste Hilfe zu leisten! 😆

WOOOOOW! 😮

Good job! (Beachtet ihre ausgeknockte Schwester einfach gar nicht).

Trotzdem hat Gemma gewonnen! 😛

Und was hat Rob in der Zeit gemacht?

Der stinkt und hat sich eingepisst, weil er einen Kaffee nach dem anderen bechert!
Self wetting: – 5 ach ja und er…

ist kurz davor ins Gras zu beissen, bestellt aber trotzdem noch weiter Kaffee, den er nicht mal mag… Idiot. 😐

Am Nachmittag kam Colleen vorbei.

Honestly, ich weiss nicht was das soll mit den Kostümen! Es ist kein Feiertag und auch hab ich keine Halloweenparty geschmissen…

Mädelsabend!

So eine Süsse! Ich könnte sie auf ihren süssen Mund knutschen! ❤

Aber erst wird noch die Challenge zu Ende gespielt:

Ätsch!“

„Angeberin…“

Eine wahre Siegerin gibt es zwar nicht, aber wenigstens habt ihr gesehen worin die beiden gut sind, oder eben nicht. 😉

Was ansonsten noch geschah:

Gioia zeigte ja schon als Kind Interesse an Mamas Tätigkeit…

weswegen Indira sie in die Kunst der Geisterkommunikation einführte…

Da ihre Tochter natürlich noch nicht so geübt darin ist, hat Indira ihr verboten, allein Séancen durchzuführen…

Doch hat sie sich auch daran gehalten? Oder hat sie in Abwesenheit ihrer Mutter versehentlich einen Geist heraufbeschworen?

Ihre Schwester Gemma bekommt von all dem nichts mit, sie ist in Los Angeles Del Sol Valley.

Eigentlich wollte sie sich nur mal den Stern ihres Stars aus der Nähe ansehen…

doch…

plötzlich kommt sie ihm näher, als sie es sich je erträumt hat….


Total Punkte: 40


weiterlesen… Doppelter Rausschmiss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: