4.4

What the f**k is wrong with you?

verfasst: 15.08.2021

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich den Nachwuchs von Gemma, Colleen und Maxl diesmal nicht im CAS erstellt, sondern direkt im Spiel zeugen lassen. (Spoiler: Das mache ich bestimmt nie wieder!) Deswegen habe ich mir erlaubt, die Alterung anzuhalten, zumindest bis alle Babys geboren sind, weil ich allein durch Sims verkuppeln und schwängern 2 in-game Tage brauchte (ich spiele ohne Mods).
Ach ja, ich hab Columbo (Katze) vorübergehend zu Soleil geschoben wegen… Gründen. Er darf dann wieder einziehen, sobald Rob das Zeitliche gesegnet hat.


Tja, da habe ich mir wohl selbst ein Bein gestellt. Hätte ich gewusst, dass man das Geschlecht des Babys anhand des Stramplers erraten kann, hätte ich mich nicht so blamiert. Wie gut dass ich nicht nachtragend bin, nee? 😉

Hier haben wir also den kleinen André. Fands zu putzig, dass die Wiege in Rob’s und Indiras Schlafzimmer gespawnt wurde. 🙂

Vor 10 Min. noch auf dem OP – Tisch und jetzt schon wieder im Einsatz, respect!

Hmmm… ob der wohl wegen dem paranormalem Zeug so ne schlechte Laune hat, oder weil seine Wohnung so hässlich grün gestrichen ist?

Leider hatte Gioia während sie ein Baby gebar, keine Zeit zu kochen, also hatten wir mal wieder nichts, wass wir den Specters schenken konnten. Die Geburtsurkunde wollten sie leider auch nicht. 😕

Zuhause habe ich dann gleich Guidry eingeladen, damit der seinen Sohn kennenlernen konnte. Aber das violette Glitzerzeug dass Gio umgab, fand er anscheinend anziehender…

und als er dann mit seinem fronzösischem Akzent mit ihr flirtete, konnte sie ihm auch nicht mehr widerstehen.

Zum Glück kümmerte sich derweil Oma Indira gut um André.

Sie ist wirklich immer die erste die erscheint, wenn er schreit.

Rob hat das ganze mal wieder verpennt…

Sein grösstes Problem ist momentan eh die feuchte Kleidung. 🙄

Ich sag mal lieber nicht, dass er wohl selbst dafür verantwortlich ist… 🙄

Guidry kam gar nicht dazu, seinen Sohn kennen zu lernen, weil…

Ja und was ist mit deinen Vaterpflichten??? 😮

Ja Rob, das Autogramm von Dave ist mega, aber hast du schon das schreiende Baby hinter dir bemerkt?

Dann muss halt die Mama ran.

Ich bestellte wieder Guidry her, damit er endlich mal sein Kind sieht!

Aber er wollte sich lieber mit Rob unterhalten. „Tu sais, das war nemlisch so…“

Dann kam uns eine gertenschlanke Gemma besuchen, das konnte nur eins bedeuten!

Sie war natürlich begeistert von ihrem Neffen.

Natürlich wollte ich mit den Grosseltern im Gepäck sofort nach San Myshuno reisen um Gemmas Baby zu sehen, aber erst musste noch das eigene Baby versorgt werden. (Vermutlich stank die Windel so, dass Gioia schon weider übel war.)

Auch Gioia war entzückt von ihrem Neffen.

Das Spiel hat ihn Fabian getauft, aber ich werde den Namen später auf Kody ändern.

Ähm ja, Spiel, das ist nicht mein Baby und auch nicht meine (gespielte) Familie, also… who cares? (Offenbar ja nicht mal Vater Dave…)

Gemma ist ja immer noch bei uns Zuhause und Rob…

hat natürlich wichtigeres zu tun, sowie…

Indira auch.

Keine Sorge, Gio erbarmte sich dann, den kleinen Fabian Kody zu füttern, aber erst…

Wieder Daheim, jumpte Rob direkt in den Pool.

Und Indira war (wohl zum ersten Mal in ihrem Leben) richtig sauer! 😮

Später kümmerte sie sich aber wieder liebevoll um ihren Enkel, damit Gioia sich ganz auf ihren Gig konzentrieren konnte.

Sie ist so toll! ❤

Gio ist im Einsatz. Da die letzten Ermittlungen so gut liefen, wagten wir uns heute an einen mittelschweren Gig, also mit blauen, weniger netten Specters.

Aber nicht weniger cute! ❤

Super gemacht, Gioia! Und du hast sogar richtig viel Kohle nach Hause gebracht!

Zu meinem Verblüffen traf ich dann tatsächlich zum ersten Mal den etwas hilflosen und verwirrten Rob an der Wiege!

Nachdem Gioia, die noch einige alte Schwangerschaftspfunde mit sich rumschleppen muss, ausgeschlafen hatte, reisten wir nach Willow Creek zu Colleen, die…

gleich zwei Überraschungen für uns parat hatte! 😀 Wie ihr seht, war das Spiel mal wieder sehr kreativ was die Namen angeht (Fabian gab es schon). Ich taufe sie später um, auf Clyde und Calvin. (Wem ist schon aufgefallen, dass Caspers Nachkommen alle mit C anfangen?)

Ich und scheinbar auch Gio…

staunten dann nicht schlecht, als auf einmal Guidry (uneingeladen) reinspazierte. 😆 (Er hat einen Hausschlüssel, das gilt wohl dann für alle Haushalte in denen Gioia sich gerade aufhält).

„Mais non, chérie, die paar Pfünde stören misch doch nischt!“

Anschliessend ging es zu Maxl nach Sulani. Ihr dachtet, die Zwillinge von Colleen seien schon 😮 ? Then check this out:

Ja, mich traf auch der Schlag! (Und dem Spiel sind wohl ebenfalls aus lauter Schreck die Namen ausgegangen, nen Tim hatten wir auch schon!) Sie werden später Prince, Baxter und Elvis heissen.

DRILLINGE?! What the f**k is wrong with you?!

Schon lustig, dass Mehrlinge geboren wurden und dann auch noch alles Jungs… Ob da das Bugteufelchen zugeschlagen hat?

Zuhause schickte ich Gioia gleich wieder hinter den Herd, ihr wisst schon, für die Specters.

Yeah… whatever.

Es ist wieder ein mittelschwerer Gig und wieder bei jemand Bekanntes…

welcher aber aus Spoilergründen nicht gezeigt werden darf.

Diesmal gab es Pfannkuchen.

Dieses ganze Zeug was die einem geben, da hab ich leider noch nicht ganz rausgefunden, wofür das gut sein soll. (Spoiler: Einzig der bizarre Götze vom letzten Mal, den hätten wir dieses Mal dringend benötigt!)

Und trotzdem trage ich der, immer noch stark übergewichtigen Gio auf, alles zu testen. 😆

Und dann kam sie, Temperance…

Gott, habe ich mich vielleicht erschrocken! Die Musik war auch richtig episch. Ich weiss ja nicht ob sich dieser wütende Geist mit einem lausigen Pfannkuchen beschwichtigen lässt, Gioia? 😆

Die Alte ist schon echt gruselig…

Ja Guidry… der drückt sich gern vor seiner Verantwortung… haben wir auch schon mitgekriegt.

Jetzt bloss nicht umdrehen!

Sie war zwar richtig mean zu meiner Gioia (hat ihr sogar „Saft“ ins Gesicht geschüttet!) aber gleichzeitig höflich.

„Yo Tempi, findest du ich bin fett?“

Die Antwort schien Gioia nicht gefallen zu haben! 😆

Ähm… excuse me, Auftraggeber, aber meine Süsse tut ihr Bestes, okay?! 😡

Erstmal im Bett verstecken.

Die Kuh hat doch tatsächlich gelacht und geklatscht! 😮

Woraufhin sich Gioia in die Hose gemacht hat! Self wetting: – 5

Na warte du dumme…

B*tch! Das „erschrocken“ Moodlet geht leider gar nicht mehr weg, wenn Temperance in der Nähe ist. Da hilft weder rumschreien noch im Bett verstecken. Das einzige was helfen würde wäre Guidry oder der bizarre Götze. Den bizarren Götzen (was ein Wort ey, guter Name für die nächste Katze) hab ich leider verkauft und Gio’s Mediums – Fähigkeit reicht noch nicht aus um einen Séance – Kreis zu kreieren um Guidry (den Geist) herbeizurufen.

But guess what…

wenn du, Alte, fies zu meiner Gioia bist…

dann ist meine Gioia auch fies zu dir!

Na wie gefällt dir das, du Hässliche? Du legst dich besser nicht mit meiner dicken Gioia an! 😈

Gleich darauf hat sie sich schon wieder nass gemacht: Self wetting: – 5

Der Gig dauerte nicht mehr lange, aber Gio war zu nichts mehr fähig, weil viel zu paranoid! Es gäbe noch die Kerzen die Sim aufstellen kann, um die Angst zu reduzieren, aber ich glaube die bekommt Sim nur von den Specters bzw. muss sie selbst herstellen.

Wie war das, alle guten Dinge sind drei? Self wetting: – 5

Die Ärmste! Ich bin ja ehrlich gesagt erstaunt, dass sie diesen Einsatz überhaupt überlebt hat, so oft wie die sich eingepisst hat!

Ach Gioia, kein Grund sich zu ertränken…

Hab dann gleich Guidry zum Trost eingeladen. Aber der wollte auch erstmal, im Beisein der Katze, baden.

Meanwhile:

Nein Rob, der stammt nicht von den Aliens ab.

Dann alterte auch noch Indira und keine Sau interessierte es! 😥 Aber du siehst fabelhaft aus, wie immer! ❤

Die nächsten Tage hiess es geduldig abwarten und Baby betüddeln.

Eines Tages stand jemand vor der Tür, aber der durfte aus Spoilergründen nicht rein.

Ach, der Rob macht sich tatsächlich mal nützlich!

Ansonsten geht er wieder vermehrt seiner zweiten Leidenschaft nach. Seine eigenen Getränke findet er aber enttäuschend. Muss Sim nicht verstehen. 🙄

Süss.

Und am nächsten Morgen war es dann endlich soweit:

Damit habt ihr mal wieder überhaupt nicht gerechnet, was? Ich bin eben immer für eine Überraschung gut! 😀

In den Wehen musste Gioia aber erst noch einen Geburtstagskuchen für später backen.

Aber was ist das!

Die Fische prügelten sich plötzlich! o_O

Ach so, ihr seid’s bloss… 🙄

Ja, ja… 🙄 können wir uns jetzt bitte wieder den wichtigen Dingen zuwenden?!

Und damit die Klugscheisser unter euch nicht wieder anhand des Stramplers das Geschlecht erraten, schicke ich Gio einfach alleine ins Krankenhaus! 😛 Single birth: + 5

Hier die Reaktionen der Grosseltern aufs neue Baby:

Und glaubt ja nicht, das Geschlecht anhand der Wiege ausfindig machen zu können, die hab ich nämlich umgefärbt! 😛

Ach, ich hab ja noch was. André ist nämlich aus der Wiege gehüpft und da wird bestimmt nicht jemand nachtragend sein und sein Gesicht unkenntlich machen…

oder?


Total Punkte: 40


weiterlesen… Zweite Chance?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: