5.2

HINWEIS
enthält StrangerVille Spoiler

Splitterfasernackt!

verfasst: 31.10.2021

Da bin ich ganz deiner Meinung, Andy!

Père Guidry ist so nett und sparrt regelmässig mit Ollie.

So tut er immerhin was für seine Figur.

Zwischen Karriere und StrangerVille versucht Olivier auch noch den Haushalt zu schmeissen und freut sich nebenbei…

über seinen neusten Lebensstil „glücklicher Single“. 🙄

Eines Tages trifft er sich mit Foxy beim geheimen Geheimlabor.

Die Umarmung erfolgte autonom und zwar von ihrer Seite aus.

Er war viel zu beschäftigt damit, sich über das Singledasein zu freuen. 🙄

Dann musste er im Labor weiter nach Beweisen suchen, während sie…

es sich mit einer Tasse Kaffee gemütlich machte, oder ihm dabei zuguckte:

„Geht das nicht ein bisschen schneller, Soldat?“

Und nachdem er alle Beweise gesammelt hatte, konnte er ein Geheimdossier zusammenstellen, mit welchem er eine Schlüsselkarte für die verschlossene Tür bekommt.

Stolz berichtete er das Foxy.

Die meinte daraufhin, sie sollten als erstes beim Kurioshop nachfragen.

Doch die Dame hinter dem Ladetisch wollte uns kein Einblick in ihr Geheiminventar gewähren.

Also versuchte Olivier sein Glück bei einer Wissenschaftlerin.

Doch die wollte auch nicht so recht mit Infos rausrücken, zumindest nicht bis sie Ollie ein bisschen näher kennt.

Kein Problem! 5 Selfies miteinander schiessen und die beiden sind…

Besties.

Und Ollie bekam schliesslich…

wonach ihm dürstete.

Dann verabschiedete er sich von Foxy, denn es war schon spät.

Ollie war die ganze Nacht so aufgeregt! Was sich wohl hinter der verschlossenen Tür verbirgt? Er konnte es kaum erwarten, das herauszufinden. Und so machte er sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg nach StrangerVille.

Dieser paranoide Blick ist einfach zu geil! 😆

Ob diese Pilzsporen was Gutes bedeuten?

Mutig stieg er die Treppe hinunter und erreichte einen Gang, in welchem noch mehr Sporen zu erkennen waren.

Apropos Paranoia: Lest mal das Moodlet, offenbar fühlt er sich hier unten ganz wohl. 😆 Scheint als hätten seine Wähler ihre Stimme weise vergeben! 😮

Bevor er auch nur einen Schritt in diesen violetten, partikelverseuchten Nebel machen konnte, hörte er, wie sein Name gerufen wurde…

Es war Foxy, die wieder einmal stinkwütend war.

Und wieder einmal wussten wir beide…

nicht warum. 😆

War sie vielleicht sauer, weil er allein losgezogen war, ohne ihr Bescheid zu sagen? Oder…

machte sie sich vielleicht Sorgen um ihn? Dass ihm was passieren könnte?

Tja, wer weiss das schon…

Am nächsten Tag lud sie ihn zum Sonntagsfrühstück ein (sie hat ihm eine Einladung geschickt, die ich akzeptierte, dann habe ich den Haushalt gewechselt und spielte auf nachfolgenden Pics Foxy).

Bei dieser Gelegenheit habe ich mir direkt mal ihre Merkmale angeschaut.

Sorry, wegen meinen Launen manchmal… manchmal bin ich ein wenig… unberechenbar.“ *flüster*

Die beiden hatten eine gute Zeit und er holte sogar…

ihr Essen.

Dann meinte sie, sie müsse auf’s Klo. Kam aber dann ziemlich lange nicht zurück. Und plötzlich erhielt Ollie eine Textnachricht von ihr mit einem Foto:

„Finde mich!“

Ein Versteckspiel! Wie aufregend! Die Umgebung kam ihm zum Glück bekannt vor, weit dürfte sie also nicht sein und tatsächlich fand er bald darauf eine…

splitterfasernackte Foxy zwischen den „Schachfiguren“!

„Howdy… Partner…“

Und nach dem ersten Schrecken…

schien er nicht ganz abgeneigt zu sein.

Er konnte sich kaum auf den Beinen halten. 😆

Doch plötzlich lief sie ziemlich blau an…

Sofort schlang er seine Arme um Foxy, um sie aufzuwärmen. Doch das brachte leider nicht viel…

„Ich wüsste da etwas Besseres… Soldat.“

Nachdem er Zuhause kurz nach dem Rechten gesehen hatte, reiste Olivier am Abend zurück nach StrangerVille.

Für das weitere Vorgehen brauchte er einen Infektionsscanner.

Doch auch diese Dame vom Militär, wollte ihm nicht so einfach einen geben…

Also musste er ihr imponieren.

Er war überhitzt, weil er Winterkleider trug und etwa 2 Std. am Stück Liegestütze machte. 😆
„Wow! Ein Soldat der Fitness hasst, sich aber so abquält, ich bin beeindruckt!“

mental breakdown.

Mit dem Infektionsscanner kann er Sporen sammeln, die er für später brauchen wird.

Die Tage kam dann Foxy unerwartet zu Besuch.

„Howdy Partner!“

Das Händehalten erfolgte wieder autonom, von ihrer Seite aus. Vielleicht musste sie ihm aber auch was beichten? Er fragte sie anschliessend, ob sie hier übernachten möchte und sie sagte ja.

Leider konnte sie Gio und Guidry noch nicht kennenlernen (die waren auf Geisterjagt), dann halt eben die Katzen.

Olivier legte sich unterdessen für ein paar Stunden hin.

Und hatte mal wieder Ärger mit dem Lebensstil „enger Zusammenhalt“. 🙄

Na aber wenigstens hat er schon eine stolze Sammlung an Medaillen! 😮

Am nächsten Tag war Winterfest. Schön dass Foxy das noch mit uns feierte.

So konnte sie auch gleich Bekanntschaft mit Olivier’s Eltern machen und…

mithelfen den Baum zu schmücken. Ollie dachte mal wieder darüber nach, wie cool es ist, single zu sein. 🙄

Nein Gioia, niemand redet über dich. Mit Sicherheit auch nicht der Baum.

Der Franzose hatte mal wieder mit der Deko zu kämpfen…

Oh ja, diese modernen Zeitschriften sind ja auch einfach zum kotzen, mon Dieu!

Oh, dankeschön!

Hab dann zum Fest noch ein paar Verwandte und Freunde eingeladen.

Hübscher André.

Wurde ganz schön voll. Gioia und ich warteten schon ganz gespannt auf Fake-Clemens. 😛

Nicht nur Foxy, sondern auch Colleen machte sich im Haushalt nützlich.

Ob Andy seinem Bruder den Sieg noch übel nimmt?

Nein, sie sparren hier nur.

Maxl hatte das perfekte Outfit.

Wie überheblich Weltstar Kody guckt und schreitet. 😆

Dann kam auch schon Fake-Clemens. Aber was ist das!

Der heisst zwar auch Fabio, aber es ist nicht der Fabio vom letzten Mal (erster Sim in der Leiste unten rechts)! Wie viele Fake-Clemens‘ gibt es denn? Und wie viele heissen zum Vornamen Fabio? Muss Gioia die alle verprügeln?! 😮

Aww, aber als er dann das machte, wollte ich ihn nicht mehr verprügeln. 😕 Stattdessen versuchte ich den andern Fabio einzuladen, aber der wollte nicht vorbeikommen. Tja, scheint als könnten Gioia und ich heuer keinen Fake-Clemens verprügeln.

Weil er uns Geschenke brachte, sollte Ollie ihm…

in seinen hotten Pants auch was geben. Sein skeptischer Blick machte durchaus Sinn. Es war eine bizarre Frucht. 😆

Süss! Aber der ist schon an Gemma vergeben, Colleen.

Hab dann das Spiel beendet und nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen hatte, hatte ich plötzlich kein Mitleid mehr mit Fake-Clemens 2:

Synchronprügeln. In der kleinen Wolke waren Katzen. 😆

Gewonnen! 😈

Am Morgen schien Mutter und Sohn das Frühstück…

nicht gemundet zu haben.

An diesem Tag sollte Olivier übrigens mal von Zuhause aus arbeiten. Seine Tagesaufgabe bestand lediglich darin an Trainingsgerät zu trainieren. Aber bis ich rausgefunden hatte, was für ein „Trainingsgerät“ damit gemeint ist. 🙄 Auf dem Laufband erfüllte sich die Aufgabe nämlich nicht.

Hab sogar mittels Cheat dieses Mutterpflanzen-Gerät geholt (Ollie hätte es sowieso später als Karrierebelohnung bekommen). Aber wie zu sehen ist, war er zu angespannt (wegen dem Lebensstil „enger Zusammenhalt“) um trainieren zu können.

Er machte dann von sich aus was zur Entspannung, in dem Fall Yoga und…

verlor diesen blöden Lebensstil endlich! Btw guckt euch bitte diese krasse Yoga Übung an! 😆

Foxy, die wieder zu Besuch war (sie kam bisher übrigens immer aus freien Stücken)…

tanzte unterdessen mit seinen Eltern zu Guidry’s Lieblingsmusik, Grusel.

Da sich seine Aufgabe „an Trainingsgerät trainieren“ nach Stunden auf dem Laufband und beim Sparren mit diesem Mutterpflanzen-Gerät nicht erfüllte, reiste ich als letzte Hoffnung ins Fitnessstudio.

Und erst hier, an einem dieser Kraft-Dinger wurde mir die Anzeige als erfüllt angezeigt. Armer Ollie, der so viel Fitness machen musste, obschon er dies so sehr hasst! 😆 Ausserdem war er wieder die längste Zeit paranoid und dachte, Sim würde über ihn reden…

Aber das wäre gar nicht so abwegig gewesen. Viele Freunde und Verwandte waren nämlich da. Colleen, Morgyn, Andy und Caleb.

Elvis.

Gemma, Kody und Andy’s Frau Teresa.

Hier übrigens noch der Partner von Bella:

Läuft! 😆


Total Punkte: – 25


weiterlesen… Überhaupt nicht planlos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: